ss moerder
banner
uberweisungklein
   
home film
email


medienzurueckbiografienausstellunhspendekontaktimpressumarchiv
home film
email

  


Ausstellung in Freiburg im Mai 2014








Der Sonntag
, 08.Juni 2014, von Klaus Riexinger


Aufgrund der Ausstellung „geraubte Kinder“ in Freiburg meldete sich Rolf Klein beim Verein „geraubte Kinder – vergessene Opfer“. Der 71- jährige wurde als kleines Kind aus Polen verschleppt. Bis heute sucht er nach seinen Eltern.



    


lahr

Badische Zeitung, vom 9. Dezember 2014, von Helmut Seller   www.badische-zeitung.de
Badische Zeitung

blamage


Warum zeigt man in Achern eine Ausstellung über Bombenangriffe, aber keine Ausstellung für Himmlers geraubte Kinder, die in Achern seelisch und körperlich durch NS-Lehrer misshandelt wurden?
Damit das Leid der geraubten Kinder in Achern nicht vergessen wird, veröffentlichen wir eine Liste, der uns bekannten entführten Kinder und zeigen damit unser Unverständnis für solche
Gedenkveranstaltungen M E H R


SWR Landesschau aktuell Baden-Württemberg berichtet am 18.12.2014 über den Ausstellungstreit in Achern


Taten

Keine Ausstellung „geraubte Kinder“ am Tatort des Verbrechens  für die 60 geraubte Kinder in Achern! Dafür werden andere Ausstellungen gezeigt:

Was Achern verschweigt, können Sie hier lesen: Auf BZ-Anfrage bestätigte Oberbürgermeister Klaus Muttach (CDU): „Wir haben keine Ausstellungsräume.“
Andere Ausstellungen in der Illenau:
verschwiegene Geschichte andere

Screenshoot

andere1

Screenshoot




Die erste Gedenktafel für die „geraubten Kinder“ im bayrischen Kastl
slowenisches Kind
kastl
Vinko Preložnik als geraubter Junge in Kastl
gedenktafeö

Gedenktafel in Kastl


2006 behauptete der Bürgermeister Stefan Braun CSU aus Kastl,  dass dort nie „Nazilager“ für geraubte Kinder gewesen sei. Während der NS-Zeit befand sich dort ein Lager für geraubte Kinder aus Slowenien, deren Väter in Slowenien erschossen und die Mütter in Auschwitz ermordet wurden.

kastl

Inzwischen hat der Bürgermeister diese für die NS-Opfer diffamierende Aussage zurückgezogen und sich dafür bei den Opfern aus Slowenien entschuldigt. Als Zeichen der Aussöhnung hat die Gemeinde Kastl, als erster Ort in Deutschland, eine Gedenktafeln  für die NS-Opfer am 13. September 2014 enthüllt.

Mehr zum Thema im Zeitungsartikel von Markus Müller - Amberger Zeitung - vom 12.09.2014:




Eigener Bericht: DEMO gegen Schäuble & Co am 11. Juli 2014 vor dem Colombi-Hotel in Freiburg.
Schäubles Frau spricht mit Demonstraten...MEHR
demo

demo presse


deggendorf

Mehr zum Thema im Zeitungsartikel von Stefanie Lindner - Passauer Neue Presse - vom 25.09.2014

Neuer Film über die „geraubten Kinder“ von Christian Stücken

film

Die zweite Gedenktafel für die „geraubten Kinder“ im bayrischen Metten enthüllt

Auszug aus der Passauer Neue Presse vom 17.10.2014
...Am 17. Juni, berichtete Abt Wolfgang Hagl von der Benediktinerabtei Metten, in deren Besitz sich das Himmelbergschlösschen befindet, habe er eine E-Mail von Christoph Schwarz vom Verein "Geraubte Kinder – vergessene Opfer" bekommen. Darin berichtete dieser, dass in Metten 145 Kinder zwangsinterniert waren, deren Eltern im Widerstand gegen das Regime aktiv waren, deportiert oder ermordet wurden. "Meine Mitbrüder und ich waren schockiert: Wir hatten davon noch nie etwas gehört, im Archiv gab es auch keine Unterlagen darüber", schilderte Abt Wolfgang...
metten

     
P e t i t i o n
Übergabe der Petition am 13.02.2013. 

tagesschau

Sobald die Entscheidung der Petition uns vorliegt, veröffentlichen wir das Ergebnis hier.

petition


U n t e r s c h r i f t e n a k t i o n:

Unterschriftenaktion
Teilnahme online zeichnen  email

Unterschriftenliste drucken  
drucken

Eigener Bericht: DEMO gegen Schäuble & Co am 11. Juli 2014 vor dem Colombi-Hotel in Freiburg.
Schäubles Frau spricht mit Demonstraten...MEHR
demo




spenden





spenden

koeln